#EheFürAlle

Ich bin Christin.
Und für die #ehefüralle.

Aber das war nicht immer so. Über die Hintergründe wieso ich da anderer Meinung war, und der ganze Prozess bis ich bei meiner heutigen Überzeugung angekommen bin, ist ziemlich lang. Aber erstens geht es jetzt nicht um mich, und zweitens würde das ein ziemlich langer Blogpost. Den zu schreiben habe ich keine Zeit, wenn es überhaupt jemanden interessieren würde.

Aber wie gesagt, ich bin für die #EheFürAlle, weil ich der festen Überzeugung bin, dass jeder Mensch von Gott bedingungslos geliebt ist. Und sexuelle Orientierungen sind eben auch ein Teil von Gottes Vielfalt in der Schöpfung. Und sie als gut und richtig anzuerkennen ist die Aufgabe von uns Christ*innen. Das ist meine Überzeugung.

Es gibt viele Christ_innen, die
entweder selbst Teil der LGBTQIA+ Community sind
oder sie unterstützen. Folgende Bücher, Links und Podcasts waren zentral in meinem Prozess zu dieser Überzeugung. Wer sich also aus einer christlichen (freikirchlichen) Position mit dem Thema befassen möchte; schaut sie euch doch an.

Zuerst mal dieses Buch:
Timo Platte(Hg.) – Nicht mehr schweigen.

Ein sehr eindrückliches, aber auch heftiges Buch!
Es sind zahlreiche Lebensgeschichten von Queeren Christ*innen. In dem Thema wird leider oft theoretisch diskutiert und theologisiert. Ohne die Stimmen der Menschen ins Zentrum zu stellen, die das Thema am meisten betrifft und die am meisten darüber wissen. Deshalb steht dieses Buch am Anfang dieser Liste.

Wer nicht so gerne liest:
Auf Spotify gibt es gratis das Hörbuch:

open.spotify.com/album/6YVojfqG

Podcastfolgen:
Zwei tolle Folgen vom mittlerweile bekannten und tollen Podcast Duo „HossaTalk“.

https://hossa-talk.de/hossa-talk-18-katrin-liebt-jesus-und-eine-frau/

https://hossa-talk.de/hossa-talk-19-homosexualitaet-was-steht-wirklich-in-der-bibel/

Die Geschichte von Priscilla Schwendimann, einer lesbischen reformierten Pfarrerin
im @ref_lab Podcast:

https://konvers.podigee.io/2-weg-zu-mir-selbst

Und mittlerweile hat sie auch einen YoutubeKanal zusammen mit ihrer Kollegin Claudia Steinemann.

Holy Shit -> https://youtu.be/FJSF_EAVKek

Die ausführliche @Worthaus Folge: https://youtu.be/VLf-umCdAkg

Ein Deep Dive in die Bibel & theologische Argumente von Sigfried Zimmer. (Trigger Warnung für LGBTQ+Menschen; es wird die Geschichte & Verfolgung von Homosexuellen Menschen in drastischer Sprache beschrieben.)

Beschluss der @EKS_EERS :
(-> Evangelische Kirche Schweiz)

«Wir sind von Gott gewollt, so wie wir geschaffen sind. Unsere sexuelle Orientierung können wir uns nicht aussuchen. Wir nehmen sie als Ausdruck geschöpflicher Fülle wahr»

Die Empfehlung ist:

Die zivilrechtliche Einführung der #ehefüralle zu befürworten und in den Kantonalkirchen auch die die kirchliche Trauung gleichzustellen.
🌈💞

EKS bestätigt ihr Ja zur Ehe für alle

Das Thema LGBTQIA in Gesellschaft und Kirche ist natürlich grösser als die Abstimmung zu #EheFürAlle. Aber es ist eben ein wichtiger Schritt, und wenn du aus religiösen Gründen deine Zweifel hast, bitte ich dich einfach, dir die Links & Bücher mal anzuschauen. Weil die Geschichten die dort zu hören/lesen sind, das sind die Früchte des bisherigen Umgangs mit dem Thema.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s