Podcastisch!

Diesen Artikel über meine Lieblingspodcasts habe ich schon vor langer Zeit angefangen, und der Aufruf von TheoPop gibt mir die perfekte Gelegenheit euch von meiner Leidenschaft vorzuschwärmen!

Intro

Ich mag Hörbücher. Also man könnte schon mich schon fast einen Hörbuchfantiker bezeichnen… es hat mit dem Vorlestalent meiner Mutter angefangen und hat bis heute angehalten, wo ich mir 1000-seitige Wälzer mit Hilfe von Handy &  Köpfhörern reinziehen kann! Überall wo ich bin, auf dem Fahrrad, beim Abwaschen, im Zug usw. Ist doch genial, oder?

Ich weiss nicht wieso ich nicht schon früher draufgekommen bin, es wäre ja logisch, dass wenn man Hörbücher liebt, man auch Podcasts mag. Anyway, ich habe zwar schon gelegentlich in Podcast hineingehört, diesen Sommer aber bin ich so richtig auf den Geschmack gekommen!!

Gerade in den Semsterferien schwankt das Leben zwischen manischem Lernen vor Prüfungen und langen Nächten wo man Arbeiten schreibt und  Phasen wo man seine Nerven erholt und eine Woche nichts zu tun hat.

Dieses Leben kann recht ungesund sein, wenn man nicht perfekte Selbstdisziplin hat…. ( habe ich leider nicht 😉 )

Jetzt bin ich irgendwie ein bisschen abgeschweift, ach ja, ich wollte ja über Podcasts erzählen! Ehrlich gesagt weiss ich nicht mehr wie ich darauf gestossen bin, aber ich habe Hossa Talk entdeckt! Und damit hat meine Begeisterung für Podcasts so richtig begonnen.

Ich möchte euch hier meine momentanen Lieblingspodcasts vorstellen, und hoffentlich kann ich euch für den einen oder anderen begeistern!!

Aber Achtung: Diese Podcasts sind teilweise provokativ, gehen ganz neue Wege, laden dich zu Neuen Gedanken ein und lassen dich sicher nicht als gleiche Person zurück!

Meine Top 5

5) Bibletunes.de

Bibeltexte werden hier vorgelesen, teilweise auch erklärt und kommentiert. Ich finde es ist sehr sorgfältig und gut produziert, es hilft mir jeden Tag in die Welt und die Sprache der Bibel einzutauchen.

4) The Liturgist Podcast

Ein Künstler und ein Wissenschaftler, beide haben ihren Glauben verloren und dann wiedergefunden – aber auf diesem Weg hat sich vieles verändert. Nun lassen sie uns teilhaben und beleuchten Themen im Licht von: Wissenschaft, Kunst und Glaube .

Dieser Podcast ist einfach super gemacht! Mit sehr viel künstlerischem Gespür und Ästhetik aber auch mit relevanten Informationen und persönlichen Gesprächen!

3) Worthaus

Worthaus bezeichnet sich selbst als ein Experiment:

Es ist der Versuch, einen unverstellten Blick auf die biblischen Texte und den Menschen zu gewinnen, an dessen Geburt sich nicht nur unsere Zeitrechnung orientiert. In aller denkerischen Freiheit wird mit Mitteln des Verstands, der Wissenschaft und des Herzens daran gearbeitet, einen neuen, authentischen Zugang zu den christlichen Quellen zu finden. Dabei steht bewusst alles zur Disposition. Alles auf null. In gewisser Hinsicht beginnt alles von vorn. Es gibt keine Tabus. Es gibt keine Denk- und Sprechverbote. […] Denn Worthaus ist kein Blindflug mit ausgeschaltetem Verstand, sondern ein Weg auf dem jeder Schritt bewusst gegangen wird.

Siegfried Zimmer, Theologieprofessor an der PH Ludwigsburg, einer der Hauptreferenten , ist ein echtes Vorbild für mich! Aus einem evangelikalen/pfingstlerischen Hintergrund dann an die Uni gekommen  und nun mit der Überzeugung, dass das akademische Studium von Theologie einem nicht vom Glauben abbringt, sondern eine Möglichkeit ist, ein gesundes Verhältnis zu Bibel, Kirche, Glauben zu bekommen!

2) The RobCast

Rob Bell. Einfach einschalten und reinhören. Ihn muss man einfach erlebt haben!

1) Hossa Talk

Jay und Gofi erklären die Welt. Das ist ihr Motto, das tun sie zwar auch, aber meistens stellen sie eigentlich Fragen. Fragen zum Leben, zum Glauben, der Kirche, einander und auch sehr coolen Gästen. Auch sie kommen aus einem evangelikalen/pfingstlerinschen Hintergrund, aber irgendwie haben sie dort mehr Leid als Freude und mehr Zwang als Freiheit erlebt und irgendwann war dann auch Gott ganz weit weg. Auch sie sind auf einem Weg Gott ganz Neu und manchmal eben nun auch ganz anders zu erleben! ( keine Angst, mir geht es immernoch sehr gut in meiner Freikirche, trotz meiner Podcastauswahl) Aber um ehrlich zu sein, haben diese Podcasts, vor allem aber Hossa Talk, mir erlaubt meine Vergangenheit und meine Herkunft auch mal kritisch zu betrachten,  ungesunde Muster und Ansichten klarer zu sehen, das tut manchmal auch weh aber ist wohl auch irgendwo wichtig auf meiner Glaubensreise!

Aber so habe ich auch immer mehr erkannt wie viel auch tolles in meiner Gemeinde passiert, wie meine Pastoren offen sind und sich mit aller Kraft für Dialog, Freiheit, Gerechtigkeit in der Welt und eine gesunde und Lebensförderliche Gemeinde und Theologie einsetzten!

Jay und Gofi, ihr seid für mich Helden, mit so viel Humor, schlechten Witzen, ehrlichen Geschichten und Gesprächen, wunderbaren neuen Wegen, unfertigen Gedanken, Provokation und super Gästen!

Nur dank euch habe ich überhaup die anderen Podcasts in meiner Liste entdeckt!

Danke!

Liebe Leser, hört ihr Podcasts? Wenn ja welche? Das würde mich wirklich sehr interessieren! Ihr könnt kommentieren, diskutieren und mitreden hier auf dem Blog, auf Facebook, Twitter und Instagram. Ich freue mich von euch zu hören!

Advertisements

2 thoughts on “Podcastisch!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s